Berufsorientierungsprojekt - BOP

Berufsorientierungsprojekt (BOP) des Bundesinstitutes für berufliche Bildung (BIBB)

Potenzialanalyse: Klasse 7/8
Werkstatttage: Klasse 8
Mit kooperierenden Sekundarschulen/Förderschulen der Region

1. Potenzialanalyse an 3 Tagen (Klasse 7/8)

  • Auseinandersetzen mit eigenen Stärken
  • Einschätzung von Kompetenzen, die im Alltags- und Berufsleben von Bedeutung sind (z.B. Team- und Kommunikationsfähigkeit)
  • Erste Orientierung hinsichtlich der eigenen Berufswünsche
  • Selbst- und Fremdeinschätzung

2. Werkstatttage in mindestens 3 Berufsfeldern in 10 Tagen (Klasse 8)

  • Praktische Erprobung berufstypischer Fähigkeiten
  • Realistischer Einblick in den Ausbildungsalltag
  • Berufsfeldspezifische und –übergreifende Anforderungen entsprechend der
    Fähigkeiten, Fertigkeiten, Neigungen und Interessen entsprechend des Leistungsstandes
  • Individuelle Zertifikate als Bestandteil des Berufswahlpasses differenziert zur Potenzialanalyse und den Werkstatttagen

gefördert von:

Bundesministerium

BIBB