Spendenmöglichkeit - Ukraineflüchtlinge

Der Krieg in der Ukraine lässt vielen Menschen des überfallenen Landes nur einen Ausweg offen: die Flucht ins Ausland. Viele der Geflohenen sind mittlerweile in Deutschland angekommen; auch im Süden Sachsen-Anhalts. Deshalb haben Unternehmen wie etwa die TotalEnergies-Raffinerie, die InfraLeuna GmbH und die DOMO Caproleuna GmbH erste Geldspenden an Flüchtlingsinitiativen in der Region überwiesen.

Zudem stellt die Interessengemeinschaft Bildung Leuna-Merseburg e.V. (IBLM) in Weißenfels sowie auf dem Campus in Leuna für rund 65 Geflüchtete, vor allem Frauen und Kinder, Unterkünfte zur Verfügung. Erste finanzielle Mittel für deren Ausstattung hat der IBLM-Vorstand bereits genehmigt.

Für die Betreuung und Versorgung der Geflüchteten werden weitere finanzielle Mittel benötigt. Unterstützen kann man die Flüchtlingshilfe der IBLM mit Überweisungen auf das entsprechende Konto unter dem Stichwort „Ukraineflüchtlinge“.

Die Kontoverbindung lautet:
SWIFT/BIC: NOLA DE 21 HAL
IBAN: DE72800537623430001195

Text: Uwe Rempe