Über uns

Die Interessengemeinschaft Bildung Leuna-Merseburg e. V. (IBLM e. V.) besitzt seit 1991 umfangreiche Erfahrungen in der Berufsvorbereitung und -ausbildung von Jugendlichen, die besondere Unterstützung benötigen sowie der modularen Qualifikation in anerkannten Ausbildungsberufen. Am Hauptstandort in Leuna werden im Auftrag der Agentur für Arbeit und den Jobcentern über berufliche Integrationsförderung sowie außerbetriebliche Berufsausbildung Jugendliche erfolgreich zum Berufsabschluss geführt. Es bestehen stabile Kooperationsbeziehungen zu Firmen der Region, den Berufsbildenden Schulen sowie den Kammern.

In Abstimmung mit Sekundarschulen führt die IBLM e. V. eine systematische Berufsorientierung und Berufsvorbereitung durch. Seit 2006 erfolgt die vertiefte Interessenfindung für Schüler der 7. und 8. Klassen. Dazu wurden mit den entsprechenden Sekundarschulen und Förderschulen Kooperationsvereinbarungen abgeschlossen.

Zu den Leistungsangeboten gehören weiterhin:

  • Durchführung von Eignungsfeststellungen
  • Bildungslehrgänge für Nichtschüler zum Nachholen des Hauptschulabschlusses
  • Prüfungsvorbereitung für Auszubildende im Auftrag von Firmen
  • Umschulungsmaßnahmen

In unserer hauseigenen Schweißtechnischen Kursstätte in Leuna sind wir in der Lage, alle gängigen Handschweißverfahren in hoher Qualität durchzuführen. Die Schweißtechnische Kursstätte ist nach DVS-PersZert® durch den Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. (DVS ®) zertifiziert.

Für die Ausbildung und Qualifizierung stehen 54 Spezialkabinette, Werkstätten, Labore und Unterrichtsräume mit insgesamt 9.000 m2 und ca. 1,5 ha Freifläche zur Verfügung.

Seit 1997 ist unser wirtschaftsnahes Dienstleistungsunternehmen nach DIN EN ISO 9001 sowie seit 2012 nach der speziell für Lerndienstleister konzipierten DIN ISO 29990 zertifiziert und wird jährlich abgeprüft. Die IBLM e. V. verfügt seit 2006 über die geforderte Träger- und Maßnahmezertifizierung nach AZAV in 26 Ausbildungsberufen in 10 Fachrichtungen.

Mit 4 Sekundarschulen der Region wurden Kooperationsvereinbarungen abgeschlossen. Im Projekt der QFC (Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH) in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung „Berufswahlsiegel Sachsen-Anhalt“ wird eine Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung ausgewählt, die in der Jury und als Auditor tätig ist.

Außerdem betreibt die IBLM e. V. am Standort Weißenfels ein Freizeitzentrum für Jugendliche und ist im Auftrag des Burgenlandkreises Träger der mobilen Jugendarbeit.

Seit dem 01.02.2008 ist die IBLM e. V. akkreditierter Träger des externen Ausbildungsmanagements.